Intern

Kommende Termine

22.06.17 - 02.08.17
Sommerferien

Wetter

vom 27.06.2017 05:28

Temperatur: /
Windgeschwindigkeit: /
Regen: /

Weitere Details

Certamen6

Wie auch schon in den vorherigen Jahren bekamen einige Lateinschüler der Oberstufe wieder die Chance am Certamen Ciceronianum Arpinas, einem internationalen Lateinwettbewerb rund um Cicero in Arpino, teilzunehmen.
Also machten wir, Arne, Inga und Finja, uns am 04. Mai 2016 früh morgens mit Frau Bliemeister auf den Weg nach Rom.

EinzugVerabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten 2016 

Die Halepaghen-Schule hat am Samstag, dem 18. Juni 2016, ihren diesjährigen Abiturjahrgang in einer stimmungsvollen Feier verabschiedet.

Zu den Klängen des „Prince of Denmark’s March“ zogen die frisch gebackenen Abiturientinnen und Abiturienten feierlich in die Aula ein.
Anschließend eröffnete die Schulleiterin, Frau Fees-McCue, die Feierstunde und begrüßte die Gäste. Sie stellte heraus, dass dieser Jahrgang in vorbildlicher Weise Schlüsselkompetenzen bewiesen habe, zum Beispiel habe er sich im Einhalten von Vereinbarungen oder Teamfähigkeit eine sehr gute Note verdient. Sie forderte die Abiturientinnen und Abiturienten dazu auf, im weiteren Leben Mut zu zeigen und sich den Herausforderungen zu stellen.

Marienau 1

Workshop: Teichprojekt

Das Teichprojekt war interessant, da wir viele Dinge untersucht haben und wir vieles selber machen konnten.
Wir mussten an den Schulteich gehen und physikalische Werte vom Wasser (zum Beispiel den pH-Wert) oder untersuchen, welche Tiere in dem Teich leben. Da wurden zum Beispiel Kaulquappen oder Fische gefunden. Um den Teich herum haben wir auch Tiere gefunden.
Am Ende haben wir alles auf ein Plakat gebracht und den anderen Gruppen präsentiert.

Marienau 5

Workshop: Kleiner Arabischkurs

Zuerst haben wir ein paar Sprüche gelernt, wie „Ich heiße Leon“, „Ich bin 12 Jahre alt“, „Hallo“ usw.

Nach einer kurzen Pause haben wir angefangen mit arabischen Schriftzeichen zu schreiben: unsere Namen, die Namen der Familienmitglieder, Sprüche…

Zum Schluss haben wir die arabischen Zahlen gelernt. Spannend war auch, als der Lehrer uns erklärt hat, warum unsere deutschen Zahlen eben diese Form haben. In der arabischen Sprache liest man von rechts nach links.

Insgesamt war das ein spannender und interessanter Tag. Der Lehrer hat alles sehr verständlich erklärt. Ich persönlich finde allerdings, dass die arabische Sprache eine sehr schwierige Sprache ist.

 

 

 

Marienau 3

Workshop: "Nur Mut zum Hut" 

Morgens trafen wir uns alle vor der Schule und fuhren dann mit dem Bus zum Internats-Gymnasium Marienau.

So gegen 9 Uhr waren wir da und gingen mit allen anderen in die Sporthalle der Schule. Dort wurden wir zu unseren Gruppen aufgerufen und gingen in Arbeitsräume. Ich war in der Gruppe "Nur Mut zum Hut". Zuerst wurde uns gezeigt, was wir machen und wie der erste Schritt geht. Jeder suchte sich einen Partner, um die uns gegenseitig zu helfen. Wir mussten vier Lagen Zeitungspapier auf den Kopf des anderen legen und dann Klebeband herumwickeln um den Rohling zu basteln, so dass er auf dem Kopf hält. Dann haben wir den Rohling zurecht geschnitten oder etwas drangeklebt. Manche haben einen Schleier drangeklebt, oder einen Schirm für eine Cap, oder einfach einen Sonnenhut gemacht. Dann haben wir unsere Hüte in bunten Farben angesprüht. Mein Hut ist silber mit pinken Punkten drauf. Es gab aber auch welche in türkis, rot, orange oder ganz bunt. Als alle fertig gesprüht hatten, haben wir eine kleine Pause gemacht damit die Farbe trocknet. Zum Schluss haben wir noch die letzten Sachen geklebt wie z.B. Wörter oder Glitzersteinchen. Es sind verrückte Hüte herausgekommen wie eine Einhorncap oder ein Soldatenhelm. Dann gab es Mittagessen für alle. Wir haben gegrillt. Als wir fertig waren sind wir noch einmal in die Sporthalle gegangen um zu präsentieren was wir an dem Tag erarbeitet haben. Danach sind wir mit dem Bus wieder nach Buxtehude gefahren.

Mein Feedback:
Es war sehr lustig und interessant die Schule zu sehen und in den verschiedenen Gruppen zu arbeiten. Außerdem hat es Spaß gemacht neue Leute kennen zu lernen.

Gesamtprogramm

Int Projekttag 1

„Schau hin! Misch dich ein!“ - das war der Titel und das Ziel des 11. Internationalen Projekttags 2016 der UNESCO-Projektschulen.
Entstanden als gemeinsame Netzwerkaktion und Reaktion auf den GAU 26.04.1986 in Tschernobyl, fand der 11. Internationale Projekttag am 26.04.2016, genau 30 Jahre nach der Reaktorkatastrophe statt.

Also sind auch wir – sechs Schülerinnen und Schüler aus der zehnten und elften Klasse von der Halepaghen-Schule in Begleitung von Frau Wiegand und Frau Bettermann nach Lüneburg gefahren, um uns dort zu einer Kundgebung mit den anderen Projektschulen der Region Nordost-Niedersachsen auf dem Marktplatz zu treffen.

Int Projekttag 2

Int Projekttag 3

Int Projekttag 4

Es hat zwar in Strömen geregnet, dennoch wurden Lieder vorgetragen und Statements vertreten. Auch die vielen kreativen Banner und Plakate haben dem Regen getrotzt und für weitere Aufklärung gesorgt. Nachdem jede Schule des Nordbereiches Ihren Beitrag gebracht hatte, gaben unter anderem auch wir der örtlichen Presse noch ein kurzes Interview. Impressionen findet ihr unter: (http://www.lzplay.de/index.php/2016/04/27/unesco-projektschulen-in-lueneburg-demonstration-fuer-mehr-vielfalt-und-toleranz/)

Abi Gottesdienst16 klein

Daniil Pashkoff Prize 2016 1

Die HPS-Abiturientin Linah Sabra hat am 20. Mai im Rahmen einer feierlichen Lesung in Braunschweig den ersten Preis der Kategorie Prose/Under 19 des bundesweit ausgeschriebenen Daniil Pashkoff Preises entgegengenommen. Die Preise verschiedener Kategorien werden für kreative, auf Englisch und von Nicht-Muttersprachlern verfasste Texte vergeben.

Die Erzählerin des von Linah verfassten Kurztexts „Who am I?“ ist ein syrisches Mädchen, das vor dem Hintergrund des um sich herum vollziehenden Horrors des Bürgerkriegs die Idee ihrer Kindheit in Frage stellt.

„Who am I?“ wurde neben weiteren eingereichten und prämierten Texten in einem Sammelband namens „Lead Me to the Waters“ veröffentlicht.

Wir gratulieren Linah für diese besondere Auszeichnung und wünschen ihr alles Gute für ihre (kreative) Zukunft!

Daniil Pashkoff Prize 2016 2

Info

Liebe Schüler(innen) der 7. Klassen, liebe Eltern,

zu einem Informationsabend zum Wahlpflichtbereich laden wir euch/Sie am 30.5.16 um 19:30 Uhr in die Aula der Halepaghen-Schule ganz herzlich ein.

An diesem Abend werden Grundsätze des Wahlpflichtbereichs erläutert sowie das Kursangebot  und Inhalte der Fächer vorgestellt.

Wir freuen uns auf einen informativen Abend mit euch/Ihnen.

 

Info

2. Informationsabend zur Einführungsphase 2016/2017

mit Ausblick auf die Qualifikationsphase für Eltern und Schüler(innen) des 9. Jahrgangs der Halepaghen-Schule und der Oberschulen und auch für Eltern und Schüler(innen) des 10. Jahrgangs der Haupt- und Realschulen sowie für Eltern und Schüler(innen) der Berufsschule 

am 19.05.2016 um 19:30 Uhr

in der Aula der Halepaghen-Schule

 

Informationen zum Download

Besuch Spanier 2016

Vom 4.4. bis zum 11.4. fand der Gegenbesuch unserer spanischen Gäste statt; es kamen 18 Schülerinnen und Schüler von unserer Partnerschule Colegio Larraona aus Pamplona, die ungeduldig erwartet wurden.

Wie schon in Spanien verstanden sich die Deutschen und Spanier blendend und die Stimmung war super – trotz des komprimierten Programms, das nicht nur eine Rallye durch Buxtehude, Ausflüge nach Hamburg, Bremen und Stade vorsah, sondern auch noch einen Projekttag, bei dem es darum ging, in Gesprächen mit unterschiedlichen Interviewpartnern unsere Schule und die Besonderheiten der HPS kennenzulernen.

Besonders beeindruckt zeigte sich die Gruppe, die Interviews mit den Flüchtlingen aus der Sprachlernklasse von Frau Graber führte. Hier kam es zu bewegenden Momenten und Erzählungen.

Wir haben den SchülerInnen der diesjährigen Gruppe (Jahrgang 10 und 11) die Frage gestellt, warum es ihnen gefallen hat und warum sie meinen, dass es sich lohnt an dem alljährlichen Spanienaustausch teilzunehmen. 

 

Kommentare 1

Kommentare 2

InfoWichtige Informationen zu den Buslinien 2083 und 2030 wegen der Sanierung der K 39 in Neuenschleuse-Borstel

Der Landkreis Stade hat folgendes mitgeteilt:

ab dem 9. Mai 2016 wird die K 39 im Bereich zwischen der Einmündung Große Seite und der Einmündung Yachthafenstraße saniert. Die Straßenbauarbeiten werden mehrere Monate andauern und sind in vier Bauabschnitte aufgeteilt. Beginnen werden die Arbeiten im Bereich Jork-Borstel (Einmündungsbereich Große Seite), enden werden sie im Bereich der Einmündung Yachthafenstraße (s. Lageplan)

Von der Baumaßnahme ist auch die Schülerbeförderung insbesondere zu und von den Schulen in Jork, aber auch zu und von Schulen in Buxtehude betroffen. Im Anhang übersende ich Ihnen daher den Baustellenfahrplan für die KVG-Buslinie 2083. Dieser Fahrplan gilt ab dem 9. Mai 2016 bis zum 14. Oktober 2016, also für die geplante Dauer der ersten drei Bauabschnitte. Während dieser ersten drei Bauabschnitte können die Busse nicht den Baustellenbereich passieren und fahren daher einen geänderten Linienweg. Daraus ergeben sich folgende Änderungen bei der Haltestellenbedienung:

  • Die Haltestellen "Borstel, Schöpfwerk", "Borstel, Bürgermeister-Wilkens-Straße" und "Neuenschleuse 2a" liegen im Baustellenbereich und können für die Dauer der Geltung des Baustellenfahrplanes nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Schulstraße in Jork eingerichtet ("Jork, Schulstraße").
  • Die Haltestelle "Borstel, Hinter der Mühle 11" kann aus Gründen des Busumlaufs von der Linie 2083 während der Geltung des Baustellenfahrplans nicht bedient werden.
  • Die Haltestelle "Neuenschleuse 12" wird aus dem Baustellenbereich in Richtung Stade hinter die Einmündung Yachthafenstraße verlegt; sie wird weiter angefahren.

Während des vierten Bauabschnitts, der ab Mitte Oktober 2016 beginnen soll, können die Busse wieder die K 39 nutzen. Dann verliert der Baustellenfahrplan seine Gültigkeit. Alle anderen Fahrpläne bleiben unverändert.

Die Änderungen zu der Haltestellenbedienung betreffen auch die Linie 2030!

Bitte beachten Sie die Haltestellenaushänge!

Fahrplan als Download

gez. Wulf

Foto der Woche

Motto2017 01

Zufällig

GA/ Schulvorstand - Mitteilungen und Pro…

28-11-2015 Hits:3875 GA Reinhard Zimmer

Neues aus dem GA / Schulvorstand   Absage der Sitzung am 09.12.2015  

Read more

Seminartag 2013

11-03-2013 Hits:6445 2012-2013

Der Seminartag 2013 wird dieses Jahr am Montag, den 24. Juni 2013 statt finden.    Dazu brauchen wir noch Seminare!   Wir suchen Eltern und Schüler, die gerne ein Seminar anbieten möchten.    Wenn Sie eine...

Read more

Neue Fremdsprachenassistentin der HPS

30-11-2015 Hits:1552 2015-2016 Aysun, Melina, Helena und Lucia aus der 6a /Zi

Bericht über Sinas erste Tage in Deutschland

Read more

Neu

Vielen Dank an die Technik-AG!!!

21-06-2017 Hits:219 2016-2017 Ver

Die Halepaghen-Schule bedankt sich bei ihrer Technik-AG unter der Leitung von Herrn Heinze (in Vertretung) für deren großes Engagement in diesem Schuljahr. 

Read more

Linn und Lotta krönen ihre tollen Leistu…

21-06-2017 Hits:157 2016-2017 Knebel/ Ver

Ut Hannover hebbt wi de Naricht kregen, dat de beide Schuback-Süsters en groden Erfolg bi de Wettstriet int Vörlesen in Plattdütsch för dat heele Land Nedersassen hat hebbt. Linn is eerste...

Read more

Litauenaustausch 17.05.-28.05.2017

21-06-2017 Hits:106 Austausch Glenn Boudewijns, Michel Jorges, Hannes Osse, Kurt Haase, Paul Fichtner/ Ver

Ein Bericht über den Litauenaustausch 2017

Read more

Termine

22.06.17 - 02.08.17
Sommerferien
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.