Intern

Termine

Zeugniskonferenzen für die Klassen 5-11:

8. und 9. Juli (13:30 Uhr bis 17:00 Uhr)

Am 11. März, kurz bevor die Schulen geschlossen wurden, fand für rund 125 ehrenamtliche Teeküchenmitarbeiter-/Innen das jährliche Festessen im Fährhaus Kirschenland in Wisch am Elbdeich statt.

Festessen2

Ja, es gab damals bereits einige Absagen aus Angst vor Corona und wir haben uns zur Begrüßung nicht mehr die Hand gegeben, geschweige denn umarmt, aber dennoch war es ein wunderschöner Abend in großer Runde - einer der letzten dieser Art für eine lange Zeit. Für wie lange, wissen wir alle bis heute nicht.

Bei dem „Kirschenland-Essen“ sollen einmal im Jahr all diejenigen verwöhnt werden, die unermüdlich und ehrenamtlich dafür sorgen, dass es in der Teeküche täglich frisch gekochtes, gesundes, günstiges Essen gibt. Normalerweise! Aber von „normal" sind wir immer noch weit entfernt. Bevor die Teeküche ihre Türen (wahrscheinlich erstmal ein kleines Stückchen) wieder öffnen kann, müssen viele Dinge geregelt werden: Strenge Hygienevorschriften müssen eingehalten werden können und dazu müssen seitens der Schulträgerin Konzepte zur Umsetzung ausgearbeitet und Gespräche mit der Schulleitung geführt werden.

Natürlich brennt es im Moment an allen Ecken und die Gewährleistung des Schulessens gehört verständlicherweise nicht zu den vorrangigen Punkten auf der ToDo-Liste der Verantwortlichen. Das gute alte Schulbrot muss also noch eine Weile der tägliche Begleiter aller Schüler und Lehrer bleiben.

Frau Clever

Ein Herzliches Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an Susanne Clever aussprechen. Als Dreh- und Angelpunkt des kleinen Leitungsteams und nach jahrelanger Vorstandsarbeit im Teeküchenverein möchte sie nun ab Mai die Teeküche verlassen und sich ihren anderen (vielfach ehrenamtlichen) Projekten widmen. Schließlich hat ihr Jüngster bereits seit über einem Jahr das Abitur in der Tasche...

Aber Susanne wäre nicht Susanne, wenn sie nicht immer und überall helfen würde! Und so wundern wir uns auch nicht, dass sie immer noch da ist und uns nach Kräften in allem unterstützt, was jetzt zu regeln ist. Wir kennen Sie gut genug, um zu wissen, dass sie erst das Feld räumen wird, wenn sie das gute Gefühl hat, dass alles läuft. Wir schmeißen sie gewiss nicht raus und vermissen sie jetzt schon. Danke Susanne!

Antje Haase, Frauke Oellrich, Antje Augustin, Heike Schuback

Foto der Woche

Stock

Zufällig

Nach 21 Jahren

28-07-2014 Hits:34617 2013-2014 González/Middeke/Zimmer

geht unser Schulleiter, Hans-Jürgen von Maercker, am 28.07.2014 in den Ruhestand.

Read more

Sportfest am Dienstag, 29.04.2014

02-07-2014 Hits:27115 2013-2014 Hk, Rös

Allgemeines Auch in diesem Schuljahr findet zum Abschluss wieder ein Sportfest für die Jahrgänge 5 bis 10 statt. Termin: Dienstag, 29.07.2014. Jahrgangsstufen 5 - 8 Für die Jahrgangsstufen 5 bis 8 wird ein...

Read more

MEC-TAG an der hochschule 21

14-05-2014 Hits:3750 Veranstaltungen

Wer demnächst sein Abitur macht und sich für ein duales Ingenieur-Studium interessiert, kann am Donnerstag, 22. Mai 2014 erfahren, was das Studium Mechatronik DUAL zu bieten hat. Im Rahmen der Reihe...

Read more

Neu

Handwerk am Gymnasium - Lernsofa beim We…

13-08-2020 Hits:424 Allgemein Dirk Schulze

In jedem Jahr schreibt die Firma Würth (mehr 65.000 Mitarbeiter weltweit) einen Wettbewerb aus um junge Menschen für das Handwerk zu beigeistern.Hierzu dürfen Teams (ab vier Personen bis zu ganzen...

Read more

Geschafft: das Kleine Latinum!

26-07-2020 Hits:215 Latein Mas / Hog

Auch wenn die Lateinschülerinnen und -schüler der 10. Klassen ihre eigentlich geplante Lateinfahrt in diesem Schuljahr coronabedingt leider nicht durchführen konnten, gab es am Schuljahresende dennoch ein wenig Grund zur...

Read more

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

26-07-2020 Hits:143 2019-2020 Sh / Hog

Antonia Bartels (8e) und Kathrin Mahn (10b) wurden am 9. Juli die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen von Frau Fees-McCue überreicht.

Read more
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.