Unter dem Motto „Zusammenhalten und Hoffnung schenken: Schüler helfen Leben retten“ führte die DKMS zusammen mit dem Schulsanitätsdienst der HPS am 23. November 2016 eine Registrierungsaktion an unserer Schule im Kampf gegen Blutkrebs durch – mit vollem Erfolg! Insgesamt registrierten sich 147 Schülerinnen, Schüler und Lehrer, um Leben zu retten.

Die Aktion startete mit einem Vortrag in der Aula, zu dem Herr Gutsfeld alle Anwesenden begrüßte und sich für das große Engagement bedankte. Der Kampf gegen Blutkrebs geht uns alle etwas an und wird aktuell noch greifbarer, da jemand aus dem engeren Kreise der Schule auf eine Stammzellenspende wartet.

DSC01098

In dem Vortrag wurden die Schülerinnen und Schüler über „Blutkrebs und Stammzellenspende“ informiert: Nach erfolgloser Strahlen- und Chemotherapie bleibt nur noch die Suche nach einem „genetischen Zwilling“, der die einzige Chance auf ein neues Leben darstellt.

Was die Schülerinnen und Schüler neben den klinischen und statistischen Informationen noch interessierte: „Tut so eine Knochenmarkspende eigentlich weh?“ 

DSC01149Rede und Antwort stand eine Spenderin, die vor drei Jahren - mit 22 Jahren - durch ihre Stammzellenspende einen 13-jährigen Jungen aus Amerika das Leben rettete. Sie erzählte authentisch von ihren Erfahrungen. Sie spendete durch eine Knochenmarkentnahme, die unter Vollnarkose durchgeführt wurde. Sie berichtete: „Ich würde lügen, wenn es überhaupt nicht weh getan hätte. Nach der OP habe ich natürlich den Einstich gemerkt und danach fühlte es sich an wie ganz starker Muskelkater. Aber das war ok, denn schließlich habe ich damit ein Leben gerettet.“ Diese Art der Stammzellenentnahme ist relativ selten. Mit ca. 80% ist die periphere Entnahme die häufigste Art, Stammzellen zu entnehmen. Diese ähnelt einer Blutwäsche und bedingt keiner Vollnarkose. In beiden Fällen regeneriert sich der Körper innerhalb weniger Tage.

 

Später stellte ein Schüler beeindruckt fest: „Es ist etwas ganz anderes als bei einer Spendenhotline anzurufen und etwas Geld zu spenden. Hier muss man richtig was tun und persönlich aktiv werden!“ – Ein Grund, der abschreckt oder motiviert...?!

Eine weitere Schülerin bestärkte: „Man muss halt wirklich helfen!“ und weiter: „Eine Registrierung tut ja nicht weh. Wenn man als Stammzellenspender in Frage kommt und dann kalte Füße bekommt, kann man ja immer noch absagen. Aber ich glaube, das macht man dann nicht. “

DSC01264

Der Lions-Club Buxtehude spendete 1000€ an die DKMS. Zusätzlich kamen während der Registrierungsaktion zusätzlich knapp 150€ in Form von Kleinspenden hinzu.

DSC01107

 

Ein ganz herzlicher Dank geht an alle neu registrierten Stammzellenspender und auch an die Schülerinnen und Schüler des Schulsanitätsdienstes, die bei der Vorbereitung und Registrierung der Aktion als Helfer tätig waren!

 

 

... und weil Bilder mehr sagen als Worte, folgen ein paar Eindrücke: 

DSC01189

DSC01215

DSC01244

DSC01293

DSC01212

DSC01310

Foto der Woche

Stock

Zufällig

Abiturjahrgang 2018

08-05-2018 Hits:4103 2017-2018 Bomblat/ Ver

Die Entlassungsfeier anlässlich der Überreichung der Abiturzeugnisse und Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten

Read more

Baustellenfahrplan Nottensdorf - Harsefe…

08-05-2020 Hits:1101 2019-2020 Daniel Schwarz / Hog

Die Landesstraße 123 zwischen Horneburg und Issendorf ist ab Montag für mehrere Monate voll gesperrt. Aus diesem Grund kann die Linie 2063 (Nottensdorf - Horneburg - Harsefeld) nicht auf dem...

Read more

2. Information zur Wahl der Einführungsp…

16-06-2020 Hits:1814 Wahlen Dirk Schulze

2. Information zur Wahl der Einführungsphase 20/21 Geschrieben von Rausch Durch die strengen Auflagen aufgrund der Corona-Pandemie muss die Wahl zur EP 20/21 in einer völlig neuen Form stattfinden. Die öffentliche...

Read more

Neu

Infoabend Eltern von Viertklässler*innen

16-01-2022 Hits:130 Veranstaltungen Be/Ege

Einladung zu einem digitalen Informationsabend für Eltern von Viertklässler*innen.

Read more

Tag der offenen Tür 2022

16-01-2022 Hits:139 Veranstaltungen Be/Ege

Einladung zu digitalen Tagen der offenen Tür für Viertklässler*innen und deren Eltern.

Read more

Absage Ehemaligentreffen

30-11-2021 Hits:413 Ehemalige | HPex Schulverein / Hog

Liebe Ehemalige, leider müssen wir das für den 27.12.2021 geplante Ehemaligentreffen in der Halepaghen-Schule absagen.

Read more
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.