Intern

Kommende Termine

24.12.18 - 04.01.19
Weihnachtsferien

Wetter

vom 19.11.2018 04:10

Temperatur: 4.7 °C
Windgeschwindigkeit: /
Regen: 0.0 mm

Weitere Details

 100 Botschafter für den Frieden

Am Dienstag, den 29. Mai, wurde aufgrund der Aktion "100 Botschafter für den Frieden" ein Schüler der 10. Klassen ausgewählt, unsere Schule Mitte November bei einer großen Veranstaltung in Berlin zu vertreten. Bei der Aktion "100 Botschafter für den Frieden" handelt es sich um einen pädagogischen Workshop des "Institut français", der dem 100-jährigen Jubiläum des ersten Weltkriegs gedenken soll.

Dabei werden 100 Schüler von deutschen und französischen Schulen sowie auch französischen Auslandsschulen ausgewählt, die jeweils ein Projekt entwickeln, um den Frieden in den nächsten 100 Jahren zu sichern. Während des Workshops werden die Jugendlichen über ihre Projekte diskutieren und am 18. November werden sie ihre Ergebnisse vorstellen, wobei auch hochrangige politische Verantwortungsträger anwesend seien werden. Insgesamt geht es bei dem Workshop nicht nur um den ersten Weltkrieg und die Hoffnung auf eine friedvolle und respektvolle Welt, sondern auch darum den Blick auf die Zukunft zu richten und den Jugendlichen eine Möglichkeit zu geben sich für den Frieden sowie auch ihre Zukunft einzusetzen und diese mitzugestalten.

Zoe Groening (10d)

 

 Bewerbung Aktion 100 Botschafter für den Frieden

Am 29. Mai haben sich insgesamt fünf Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 10 unserer Schule für den pädagogischen Workshop am Institut français beworben. Die Vorstellung der Kandidaten wurde von zwei Moderatorinnen übernommen, welche zugleich auch Hintergrundinformationen zum Workshop dem Publikum vermittelten. Jeder der Kandidaten stellte zuerst sein Projekt auf Deutsch und anschließend auf Französisch vor. Daraufhin mussten die Schüler Fragen auf Französisch beantworten, um zu testen, ob sie ihre Meinung spontan auf Französisch verteidigen können. Begonnen hat Vanessa aus der Klasse 10a mit ihrem Projekt. Vanessas Ziel ist es, sich für internationale Schulen in den Hauptstädten der EU einzusetzen. Awästa ebenfalls aus der Klasse 10a, hatte die Idee an deutschen und französischen Schulen bilingualen Unterricht anzubieten. Weiterhin regte sie an, dass bereits Kindergartenkinder und Grundschulkinder Französisch lernen sollten. Mirjam aus der Klasse 10e würde gerne ein Museum an der Deutsch-Französischen Grenze eröffnen, um die Verbindung beider Länder zu verdeutlichen. Anna aus der Klasse 10a möchte einen gemeinsamen, anerkannten Feiertag ins Leben rufen, welcher die Freundschaft beider Länder symbolisiert und für Weltoffenheit steht, damit rechte Gruppierungen keine Macht erhalten. Moritz auch aus der Klasse 10e berichtete, dass er den Europatag aufwerten, wiederbeleben und diesem Tag besondere Aufmerksamkeit schenken möchte. Im Anschluss an die Wahl wurde abgestimmt. Hierbei bekam Moritz von Blittersdorf die meisten Stimmen und wird somit unsere Schule bei dem genannten Workshop in Berlin vertreten. Wir sind gespannt.

Maximilian Haase (10d)

 

 

 

Zum vollständigen Artikel

L´élection de l´ambassadrice/ de l´ambassadeur

Le mardi 29 mai était l´élection de l´ambassadrice/ de l´ambassadeur pour la Paix à Berlin à notre école. Pour cela,  toutes les classes de dixième se rassemblaient dans l´ « aula ». 
Il y avait cinq candidats qui s´appellent Anna, Vanessa et Awästa (de la classe 10a) et Miriam et Moritz (de la classe 10e). Les semaines passées chacun des cinq candidats a développé un projet de façon autonome, mais avec un ou deux camarades de classe.
Premièrement, les élèves ont présenté leurs projets en allemand et après en français.                                                                                                                                   Les thèmes des projets étaient par exemple «construire une nouvelle école pour les élèves de tous les pays». Une autre idée était le «renforcement de l´amitié entre la France et l´Allemagne par les connaissances des langues», c´est-à-dire que cette élève veut que les enfants apprennent français déjà avant qu´ils aillent à l´école. Et puis, une autre élève veut faire une exposition ou bien un musée pour représenter l´amitié des Français et des Allemands.                                                                               Une élève voudrait avoir plus des écoles franco-allemandes.                                                                    Le dernièr thème était l’ «introduction de la journée européenne le 9 mai à toute l’Europe». La journée européenne doit être un jour férié comme les autres et dans l´école ont doit accrocher le drapeau européen pour représenter ce jour.

Ensuite, le public qui consiste en élèves des classes de dixième ont posé des questions en français aux candidats. On doit remarquer que tous les élèves ont une compétence de la langue française qui est extraordinaire.

Finalement, il y a seulement un/une gagnant/e et cette année Moritz de la classe 10e est l´ambassadeur de notre école avec l’ idée «introduction de la journée européenne le 9 mai à toute l’Europe». Nous sommes très contents que Moritz représentera notre école en novembre à Berlin.                                                                                                                                       

Ici on peut lire une partie du discours de Moritz :

(…)

La journée de l’Europe est aussi pas pris pour sujet dans les médias ce qui est vraiment une honte. On ne trouve même pas la « Journée de l’Europe » dans les calendriers de Google ou Apple. Pour cela, mon idée est de créer un jour férié que tout le monde va remarquer.

(…)

Pour célébrer la « Journée de l’Union Européenne », toutes les métropoles de l’UE doivent organiser des défilés auxquels tous les gens peuvent participer. De plus, chaque année on devrait avoir une devise différente pour que chaque année il y a un nouveau but pour y  lutter. Elles doivent se conformer aux valeurs et buts de l’UE, comme « la protection de la dignité humaine » ou « la préservation des droits de l’homme ».

(…)

En plus, tous les bâtiments publics, les écoles et les institutions politiques dans l’UE doivent lever les couleurs de l’Union européenne pour souligner le sentiment communautaire. La télévision et le radio doivent montrer les défilés de tous les pays de l’UE. En outre, les médias doivent expliciter l’importance de l’Union européenne.

Lilith Tiedemann et Asli Ileri (10b)

/* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; text-autospace:ideograph-other; font-size:12.0pt; font-family:"Liberation Serif",serif; mso-bidi-font-family:Arial; mso-font-kerning:1.5pt; mso-fareast-language:ZH-CN; mso-bidi-language:HI;}

Foto der Woche

Stock

Zufällig

Berufsakademie Hamburg: Tag der offenen …

10-11-2016 Hits:1929 2016-2017 Reinert/ Ver

Einladung zum Tag der offenen Tür am Samstag, 3. Dezember von 11 bis 15 Uhr in die Berufsakademie Hamburg im ELBCAMPUS. 

Read more

Wahlen zur Qualifikationsphase

09-07-2014 Hits:5698 Wahlen Reinhard Zimmer

Die Kurswahl zur Qualifikationsphase 2014-16 hat vom 08. bis zum 10.07.2014 stattgefunden. In der Schule hängen die Ergebnisse aus. Bis zum 17.07.2014, 16:00 Uhr läuft die Einspruchsfrist. Einsprüche sind im...

Read more

Certamen Ciceronianum Arpinas

20-06-2018 Hits:578 Latein Mas / Ege

Über Christi Himmelfahrt fuhren wir, Hauke und Max, in Begleitung von Herrn Maaser nach Arpino, um an einem Lateinwettbewerb teilzunehmen.

Read more

Neu

Besuch Krakow - Erasmus+

18-11-2018 Hits:70 Erasmus Artete Schmelz/ Ver

Unter dem Projektthema „Lies mit uns“ reisten wir vom 14.10- 21.10 nach Krakau. Ein Reisebericht

Read more

Paten-Tandems in Bremerhaven

18-11-2018 Hits:24 SoR-SmC-AG Dalfina Brati/Ver

Am 17.9.2018 haben die Paten-Tandems und weitere Schüler*innen eine Exkursion nach Bremerhaven unternommen: ins „Deutsche Auswandererhaus“ und ins Klimahaus.

Read more

LESEN IST EIN GROßES WUNDER

18-11-2018 Hits:50 Deutsch Marie von Ebner-Eschenbach/ Ver

Am bundesweiten Vorlesetag, dem 16. November 2018, haben wir, die 7b, es uns bei Kuchen, Muffins und anderen Leckereien gemütlich gemacht, um in die Welt der Wunder einzutauchen, indem wir...

Read more
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.