Intern

Kommende Termine

No events

Wetter

vom 17.08.2018 15:00

Temperatur: 19.8 °C
Windgeschwindigkeit: 0 km/h
Regen: 0.0 mm

Weitere Details

Eine Fachvorstellung zum Fach ist in Bearbeitung und erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Rom wurde der Sage nach am 21. April 753 v. Chr. gegründet – und die Fachgruppe Latein lud zur Feier am 24.04.!

Nach bekannter Manier gab es Darbietungen aus verschiedenen Lateingruppen; wie immer ging es weniger um Perfektion als um Freude an der Präsentation. Dennoch waren die gezeigten Unterrichtsergebnisse von hoher Qualität:

Der Ausschnitt aus einem lateinischen Theaterstück von Sechstklässlern überzeugte mit fließender Aussprache, gelungenem Spiel und fantasievollen Requisiten wie den Tiervolieren oder den Rennwagenfigurinen.

Die Präsenz der lateinischen Sprache in unserem Alltag demonstrierten einige Siebtklässler, indem sie Produkte aus dem Alltag vorstellten, deren Namen aus dem Lateinischen hergeleitet sind, wie z.B. Nivea oder Volvo.

Aus den achten Klassen gab es zwei Metamorphosen von Ovid: ‚Narziß und Echo‘ wurde in Form eines Fotoromans mit einer Powerpoint-Präsentation vorgestellt, die ‚Lykischen Bauern‘ trieben ihr Unwesen life auf der ‚Bühne‘ und endeten verdientermaßen als Frösche.

Der erste Film des Abends aus der 9c ist der Siegerbeitrag im Gruppenwettbewerb des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. Er führt vor, wie unser Leben eventuell aussähe, wenn im Jahre 9 n.Chr. die Römer die Varusschlacht gewonnen hätten – unsere Umgangssprache wäre vielleicht Latein, und unsere technische Entwicklung so hoch, dass wir andere Planeten besiedeln und Menschen ‚beamen‘ könnten. Und trotzdem gäbe es immer noch die TV-Nachrichten mit Börsenkursen –und eine Regierungschefin namens ‚Mercula Augusta‘.

Nach einer kleinen ‚cena‘ in der Pause, mit Brot, Moretum – einem Kräuterkäseaufstrich, den schon die Römer herstellten-, Brötchen und ‚Globuli‘ –süßen Mohn-Grießklößchen - ebenfalls nach römischem Rezept – konnten die lateinischen Produktnamen und einige Comics aus der achten Klasse in Ruhe betrachtet werden. - Herzlichen Dank für die mitgebrachten Beiträge zum Buffet!

Nach der Pause lud dann Henrike Peters aus der 10. Klasse zum Quiz, die dem alle Anwesenden mitrieten: heißt das Tempuszeichen im Futur a) lalelu, b) bobibu oder c) schubidu? Zum Glück fanden sich Fachleute für alle Fragen, so dass sämtliche Aufgaben gelöst werden konnten! Dabei hatten alle Zuschauer viel Spaß!

Den Abschluss bildete traditionsgemäß der von inzwischen ehemaligen Schülern erstellte ‚Asterix‘-Film, der alle in bester Laune den Abend beschließen ließ!

Dank an alle Gäste und alle, die etwas beigetragen haben, für eine gelungene ‚Party‘!

Bli

Thomas v Aquin10. Lateinakademie „Libertas et conscientia“ („Freiheit und Gewissen“), 15.-21.4.2014 in Rocca di Papa bei Rom – Mit gleichgesinnten Jugendlichen einen Klassiker der Philosophie übersetzen und interpretieren sowie exklusive Exkursionen unternehmen? – Bis 17. März 2014 bewerben!

KF Rom 2013 Drs Kolosseum kleinSalvete, discipulae discipulique! Salvete, parentes! (Liebe Schüler_innen, liebe Eltern!)

Das Fach Latein an der Halepaghen-Schule wird demnächst hier vorgestellt. Bis dahin bitten wir, die Informationen im Archiv zu nutzen. Hier entlang ...

Valete!

Die Lateinlehrer_innen der HPS

Maske VorlageUnser Ausflug nach Kalkriese (2013).

Wir, die Lateinschülerinnen und –schüler der neunten Klassen, fuhren am 30.9.2013 gemeinsam mit einer Klasse des Gymnasiums Süd und unseren Lehrer_innen nach Kalkriese.

Was für eine Kursfahrt! Was für ein Wetter! Was für eine wunderschöne Stadt! Das intensive Programm für die 5 Tage war notwendig, um all die Bauwerke, all die Schönheit, die Rom zu bieten hat, zu bewundern.

Danke für eine wunderbare Woche Rom, Italien und eine tolle Kursfahrt, die wir alle gern in Erinnerung halten wollen!

 

zum vollständigen Bericht

KlLat 2013Am Ende des Schuljahres (2012/13) wurden die Schüler_innen geehrt, die am Ende der neunten oder zehnten Klasse das Kleine Latinum oder das Latinum erreicht haben.

WolfRomsGeburtstagLateiner feierten Roms Geburtstag

 

Auch 2013 wurde gefeiert: In der Aula und um Großen Musikraum kamen ein reichhaltiges Programm und viele Leute zusammen, um sich gemeinsam anlässlich von Roms Geburtstag an „Produkten“ aus dem laufenden Schuljahr zu erfreuen.

Nach einer kurzen Begrüßung gab es eine Premiere: Die ersten Programmbeiträge wurden in der Aula dargeboten! Also wechselten alle Gäste und Mitwirkenden den Raum und fanden sich in der Aula ein. Nach etwa 30 Minuten wurde das Programm im großen Musikraum fortgesetzt.

 

In der Aula gab es eine breite Vielfalt an Darbietungen, vor allem natürlich Theater:

Die Lateingruppe 6 c/d spielte ein Stück, das Szenen im Alltag im alten Rom und heute bei uns nebeneinander stellte. Es wurde rasch klar, dass unser heutiger Alltag sehr deutliche Spuren der Antike aufweist. 

die Gruppe 6 a/b/e zeigte eine Szene, die auf dem Forum in Rom stattfindet, und sorgte für gute Unterhaltung – besonders durch die originell dargebotene und gut integrierte Geschichte von den lykischen Bauern. 

Die Lateingruppe 8 d/e brachte einfallsreich eine Szene auf die Bühne, die von C. Plinius Secundus und seiner Liebe zu seiner jungen Frau handelte. 

Schülerinnen der Lateingruppe 6 c/d hatten ein Sprachquiz vorbereitet, das sie von der Bühne aus präsentierten und an dem sich das Publikum rege und kenntnisreich beteiligte. 

Eine weitere Schülergruppe der Lateingruppe 6 c/d führte mit viel Engagement eine Szene vor, die am Lararium – dem Hausaltar – einer Senatorenfamilie spielte.

Bild2 Bild3Nach den Theaterdarbietungen wurde eine kurze cena abgehalten, damit sich alle stärken konnten. Es gab verschiedene Leckereien, u.a. köstlichen Kräuterkäse nach antikem Rezept sowie Honig-Mohn-Kugeln. 

Den zweiten Teil der Veranstaltung eröffnete Ole Schwarmann (8f), der beeindruckend einen kompletten Lektionstext, eine Rede, in guter Betonung sehr flüssig auswendig vortrug! 
Außerdem hielten Schülerinnen aus der Klasse 7c einen informativen Kurzvortrag über die Via Appia. Auch Neuntklässler waren vertreten: aus der 9c stellte eine Schülergruppe einen mittelalterlichen Text in verschiedenen Varianten vor. „Der Teufel macht Hausaufgaben“, einmal szenisch dargestellt, dann in einen Comic umgesetzt, als Kurzgeschichte umgeschrieben und zu guter Letzt als Fotostory mit Playmobilfiguren. Weitere Highlights waren Filme, von denen einer, Asterix in Patagonien, schon zum festen Programm von Roms Geburtstagsfeier an der HPS gehört. Neu war der Film „coniuratio deorum“ (Die Verschwörung der Götter), den eine Schülergruppe aus der 8c gedreht und beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen eingereicht hat. Übrigens: Die Gruppe ist zur Siegerehrung nach Uelzen eingeladen!

Bild4 Bild5

Der Abend verging wie im Flug und war angefüllt mit guter Laune und guter Unterhaltung. 
Auf dass es im kommenden Jahr wieder so bunt sein möge!
In diesem Sinne: Curate, ut valeatis in proximum congressum!

li

Foto der Woche

Motto2017 01

Zufällig

Schwedenaustausch 2013

20-06-2013 Hits:4273 Austausch-Schweden

Schwedenaustausch 2013 Vom 27.5 bis 1.6. war es endlich soweit und wir hatten 11 schwedische Austauschschüler aus Örebro zu Besuch in Buxtehude an unserer Schule. Örebro liegt ca.200 Kilometer westlich von...

Read more

Rock gegen Rassismus: 12.12.2013

05-12-2013 Hits:4128 SoR-SmC-AG AG SoR-SmC

Das Projekt: „Rock gegen Rasissmus“ – Die Teilnehmer: ihr – von Klasse 5 bis 12 – Die Infos zu Termin und Bands: auf diesem Poster:

Read more

SHS (Schüler helfen Schüler) fängt wiede…

14-10-2014 Hits:3403 2014-2015 J. Berghahn/ K. Bliemeister

Schülerinnen und Schüler der Klassen 6, 7 und 8, die nach den Herbstferien Nachhilfe in Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch oder Latein nehmen möchten, können sich ab sofort – möglichst vor...

Read more

Neu

14. Ausbildungsmesse im Stadeum

15-08-2018 Hits:63 Veranstaltungen Rnt / Ege

Am 19.09.2018 findet die 14. Ausbildungsmesse im Stadeum in Stade statt!

Read more

„Berufe mit Ausblick“ geht in eine neue …

15-08-2018 Hits:32 Veranstaltungen Ut / Ege

Ehemalige Studierende der hochschule 21 berichten über ihr duales Studium und ihren Berufsalltag als Mechatronik-Ingenieure und Ingenieurinnen.

Read more

Einschulung der neuen 5. Klassen

12-08-2018 Hits:374 2017-2018 Janna Vernunft

Wir heißen die neuen 5.-Klässler an der HPS herzlich willkommen! 

Read more

Termine

No events
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.