Latein-Grundkurs in der Ausstellung „Pompeji – Götter, Mythen, Menschen“

HPS LatgN HH BKF Pompeji Portraetbueste Mann wohl PopidierAm Montag, dem 17.11.2014, unternahm unser Latein-Grundkurs der elften Klasse mit Herrn Drescher einen Ausflug in das Hamburger Bucerius Kunst Forum, um einen Einblick in das Leben der römischen Oberschicht anhand der Ausstellung „Pompeji – Götter, Mythen, Menschen“ zu erhalten.

Die Ausstellung, die eine Stadtvilla aus dem vom Vesuv verschütteten Pompeji (die Casa del Citarista) detailreich ausstellt, hat dem Kurs gut gefallen, da wir so eine bessere Vorstellung des täglichen Lebens in der Antike sowie Hintergrundwissen zu vielen Ausstellungsstücken erhalten haben. Besonders gut haben uns die vielen aufwendig gearbeiteten Fresken (vgl. Abb.: Io, Argos und Hermes) sowie Statuen und Büsten (vgl. Abb.: Porträtbüste eines Mannes, wohl eines Popidiers) gefallen, die nicht nur schön anzusehen waren, sondern auch viel über das gesellschaftliche Umfeld der Hausbewohner verraten.

HPS LatgN HH BKF Pompeji Wandfresko Io Argos Hermes

Anhand von unerwarteten Ausstellungsstücken, wie Wänden, in die Nachrichten gekratzt wurden, aber auch dekorativen Gegenständen oder Schmuck, konnten wir einige Verbindungen mit der Gegenwart herstellen, da man auch heute noch dekoriert, im Notfall Kostbares mitnimmt, oder der ein oder andere auch immer noch Wände mit Botschaften versieht. So erschien uns der Alltag der Römer näher, da diese Verhaltensweisen an Beispielen leichter nachzuvollziehen waren.

HPS LatgN HH BKF Pompeji Bauinschrift Isisheiligtum

Alles in allem war die Ausstellung sehr interessant und hat uns das Leben der Römer, wie wir es bisher nur aus dem Unterricht kannten, näher gebracht, und vor allem hat sie uns mit Hintergrundinformationen versorgt (vgl. die Bauinschrift vom Isis-Tempel, nach der der erste sechsjährige Popidius den Wiederaufbau nach dem Erdbeben von 62 n.Chr finanziert habe und deswegen in den Stadtrat aufgenommen worden sei). Auch hat man Stücke gesehen, die man so nicht unbedingt in einem Museum vermutet, wie erwähnte mit Nachrichten versehene Wände, sowie besonders eindrucksvolle und wertvolle Gegenstände, die durch eine umfangreiche Erklärung zum positiven Gesamtbild beitrugen.

HPS Lat gN HH BKF 141117

Jule Struck (Jg. 11)

Foto: Drs; Abb.: Bucerius Kunst Forum (Katalog)

Foto der Woche

Stock

Zufällig

Änderung der Busfahrpläne ab 02.05.2017…

24-04-2017 Hits:36458 2016-2017 Wulff/ Ver

Fahrplanänderungen vom 02.05. - 27.10.2017 wegen der Bauarbeiten an der L140 (Erneuerung der OD Osterjork/ Königreich)

Read more

Klassenfahrt 5c und 5d

20-09-2016 Hits:38071 2016-2017 Klu, Dah / Ver

Gewinnergeschichte zu den Erlebnissen der Nachtwanderung auf der Klassenfahrt ins Schullandheim Estetal. 

Read more

Comenius-Treffen in Isparta/Türkei

01-04-2015 Hits:4641 Comenius Reinhard Zimmer

Read more

Neu

Fußball-Turnier der 10. Klassen

04-09-2022 Hits:302 Sport Schulsportassistenten / Hog

Am 28. Juni 2022 fand das Fußballturnier der 10. Klassen statt.

Read more

Floorball-Turnier Klassen 9

22-08-2022 Hits:334 Sport Uls / Hog

Am Montag, 11.07.2022, fand an der HPS das Floorball-Schulturnier der Klassen 9 statt.

Read more

Latina 2022

13-07-2022 Hits:576 Latein Drs/Ege

Die Latein-Schüler:innen der Jahrgänge 10 und 11 freuen sich über das Kleine Latinum bzw. das Latinum.

Read more
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.