Bereits seit vielen Jahren veranstaltet die TU Hamburg-Harburg im Rahmen des Kooperationsvertrages zwischen der TUHH und der Halepaghen-Schule für Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen ROBERTA-Tage im Computerraum der HPS. Diese Tage verfolgen das Ziel, junge Menschen an technische Themen heranzuführen. Dabei sind die Themen so gewählt, dass die Interessen von Jungen und Mädchen gleichermaßen berücksichtigt werden.

Intensiv betreut durch Studentinnen und Studenten der TUHH haben die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler einen Vormittag lang die Gelegenheit, mit dem Lego-Mindstorms-System einen Roboter zusammenzubauen und diesen am Computer so zu programmieren, dass er verschiedene Aufgaben lösen kann.

Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen fühlen sich durch das Angebot der TUHH so stark angesprochen, dass es immer zu sehr vielen Anmeldungen kommt. Freundlicherweise erklärte sich die TUHH in den letzten Jahren stets bereit, so viele Roberta-Tage durchzuführen, dass jede Anmeldung berücksichtigt werden konnte.
Bei allen bisherigen Roberta-Tagen war zu beobachten, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die gestellten Aufgaben mit sehr viel Spaß und Engagement bearbeiteten.

Die letzten Roberta-Tage an der HPS fanden vom 6. bis 9. März 2017 statt.
Der folgende Bericht schildert einen ROBERTA-Tag aus der Sicht einer Teilnehmerin:

Unser Roberta-Tag war der Dienstag. Es damit fing an, dass Mandy, eine Studentin der Technischen Universität Hamburg-Harburg, sich vorstellte und erst einmal etwas über Roboter erzählte, z.B. wo man sie braucht und wie sie funktionieren.

Nach einer kleinen Einweisung stellte sie uns dann die Roboter Karlo und Kallinchen vor. Karlo sah aus wie ein Kettenbagger und Kallinchen sah ungefähr so aus wie ein Käfer. Danach konnten wir uns zwischen Karlo und Kallinchen entscheiden, uns die Kästen zum Zusammenbauen der Roboter abholen und anfangen, Karlo oder Kallinchen zusammenzubauen. 

Bild1

Als wir dann fertig mit dem Zusammenbauen waren, zeigte uns Mandy, wie wir unsere Roboter programmieren können, z.B. dass die Roboter mit Hilfe ihres Farbsensors einer schwarzen Spur auf einem Plakat folgen oder dass sie etwas sagen oder Töne abspielen! Und noch viele andere lustige Sachen : ) 

Bild2

Bild3

Nach vielem Ausprobieren verschiedener Programmierungen haben wir eine Präsentation von allen Robotern gemacht und viele Programmierungen vorgeführt. Zum Schluss haben einige Roboter noch ein Wettrennen auf den Plakaten mit der schwarzen Spur gemacht.

Bild4

Bild5

Im Großen und Ganzen war der Tag echt lustig.

Nelly, Toe

Foto der Woche

Stock

Zufällig

Rom-Geburtstag 2015

19-04-2015 Hits:6350 Latein Bli/Drs

Lateiner_innen feiern Rom-Geburtstag (2015) - MMDCCLXVIII oder 2768, wie es in arabischen Ziffern geschrieben wäre... – So alt ist Rom inzwischen geworden...

Read more

Ausstellung: Asyl ist Menschenrecht

18-06-2015 Hits:6173 SoR-SmC-AG AG SoR-SmC

„Asyl ist Menschenrecht“: Eine Informations-Ausstellung mit diesem Titel ist ab Freitag, 19.06.2015, in der Säulenhalle der HPS zu sehen.

Read more

Die AG SoR-SmC 2014/15

20-09-2014 Hits:7471 SoR-SmC-AG AG SoR-SmC

Langeweile? Keineswegs! Wir haben viel vor in diesem Schuljahr. - Mach mit in unserer AG SoR-SmC!

Read more

Neu

Neue Homepage

24-11-2023 Hits:2453 Allgemein Dirk Schulze

Ab dem 23.11.23 hat die HPS eine Neue HomepageDort finden sich alle aktuellen Informationen und Links.

Read more

Elternsprechtag am 01.12.2023

22-11-2023 Hits:2607 Veranstaltungen Mid / Hog

Liebe Eltern, hiermit laden wir Sie zum Elternsprechtag für die Jahrgänge 5 und 6 am 01.12.2023 von 15:00 - 19:00 Uhr ein.

Read more

Plenergy - Vom Planspiel zur Energiewend…

27-10-2023 Hits:931 UNESCO Btm / Hog

Drei HPS-Schüler*innen nehmen am Planspiel "plenergy" vom 29.11. bis 01.12.2023 in Hannover teil.

Read more
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.