Intern

Kommende Termine

24.12.18 - 04.01.19
Weihnachtsferien

Wetter

vom 16.12.2018 00:00

Temperatur: /
Windgeschwindigkeit: /
Regen: /

Weitere Details

Bericht von Svewa Rehder

„Habt ihr heute schon Ressourcen genutzt?“ So lautete die Einstiegsfrage des REdUSE-Vortrags des Vereins „Die Multivision e.V.“. Und, haben Sie und ihr heute schon Ressourcen genutzt? Vermutlich ja, denn Rohstoffe umfassen eine große Bandbreite an alltäglichen Nutzgegenständen. Aber wie ist unser momentaner Umgang mit diesen unmöglich wegzudenkenden Rohstoffen? Was passiert, wenn sie in einigen Jahren nicht mehr verfügbar sind und vor allem: Was können wir dagegen tun, dass die Ressourcen auf der Erde nicht mehr Tag für Tag drastisch schrumpfen?

Ob ein Rohstoff nachwachsend ist oder nicht, ist ein wesentlicher Punkt, wenn man überlegt, wie man diesen schützen kann. Im Gegensatz zu beispielsweise Aluminium wachsen Bäume (eigentlich) immer wieder nach. Woher das „eigentlich“ kommt, können sich sicherlich viele denken. Sobald wir eine größere Menge eines Rohstoffes verbrauchen, als sich neu bildet, wird daraus ein Problem. Der Bestand schrumpft und kann sich nicht schnell genug neu aufbauen. Zu unserem nachlässigen Umgang mit den Ressourcen kommt eine stetig wachsende Bevölkerung hinzu. Wir benötigen heutzutage in unserer europäischen Konsum-Gesellschaft mit 44 Kilogramm pro Tag ca. die 15-fache Menge an Rohstoffen wie in der Steinzeit. Das Problem dabei: Müll entsteht und verschmutzt die Natur. Schadstoffe wie große Mengen CO2 gelangen in die Luft und der Klimawandel schreitet ungebremst fort. Menschen, unter ihnen Kinder, schuften unter unmenschlichen und unfairen Arbeitsbedingungen, um den stetig wachsenden Rohstoffverbrauch zu decken. Und pro Minute wird die Fläche von 35 Fußballfeldern Wald abgeholzt. Die grüne Lunge unserer Erde geht verloren.

 

Na super, und jetzt?

Jetzt heißt es selber aktiv werden und handeln! Denn jeder kann etwas zur Ressourcenschonung beitragen. Warum nicht einfach mal Recycling-Papier kaufen, egal in welcher Form. Ob nun Toilettenpapier oder Schulhefte - Hauptsache recycelt! Alte, aber noch funktionstüchtige Kleidung kann gespendet werden oder aus einem fleckigen Wollpulli wird ein neuer Schal. Beim Kauf neuer Kleidung sollte uns bewusst sein, dass wir etwas Neues kaufen und wir sollten uns fragen: „Brauche ich wirklich noch ein sechstes T-Shirt?“ Wenn es doch etwas Neues sein muss, dann kann man auch nach dem Fairtrade-Zeichen oder nach Bio-Stoff schauen. Kaputte Handys, von denen, wenn wir ehrlich sind, fast jeder von uns eines Zuhause herumliegen hat, können zum Wertstoffhof oder anderen Sammelstellen gebracht werden, um aus ihnen wertvolle Rohstoffe herauszufiltern. Und bevor wir ein neues Handy kaufen, einfach mal überlegen, ob das ältere nicht doch noch in Ordnung ist.

Ob nun reduce (reduzieren), reuse (erneut nutzen) oder recyceln (aus alten Produkten neue herstellen), alles hilft unserer Umwelt und damit uns selbst. Wenn wir in dieser Art und Weise weiter machen, werden wir schon in 50 Jahren auf Erdöl verzichten müssen. Denn: „Der Kassenbon ist unser Stimmzettel und mit ihm bestimmen wir unsere Zukunft.“  

Wie bedanken uns für den Besuch des stellvertretenden Landrats Hans-Jürgen Detje sowie die finanzielle Unterstützung seitens der Sparkasse Harburg-Buxtehude.

 

 

 

Foto der Woche

Stock

Zufällig

Music rocks!

10-09-2015 Hits:6634 2014-2015 Claudia Buske / Zi

+++ ANTON ZETTERHOLM, KATRIN TAYLOR UND DARRIN BYRD ZU GAST IN BUXTEHUDE +++!!! SCHÜLER ZAHLEN NUR DIE HÄLFTE !!!

Read more

Theaterwoche 2014: "Schicksale…

30-06-2014 Hits:4002 Darstellendes Spiel

Unter dem Motto ‚Schicksale‘ präsentieren DSP-Kurse und -AGs in der diesjährigen Theaterwoche vom 07. bis zum 11.07.2014 ihre Ergebnisse. Es verspricht ein abwechslungsreiches und spannendes Programm, zu werden zu...

Read more

Unitag an der Universität Hamburg

02-02-2017 Hits:1768 2016-2017 Susann Reinert / Ege

SAVE THE DATE: Der Unitag am 22. Februar 2017 an der Universität Hamburg

Read more

Neu

Litauenaustausch (25.10.-03.11.2018)

15-12-2018 Hits:31 Austausch-Litauen Marei Behrens, Sofie Glauß / Hog

Der wiederum auf bewährte Art und Weise von Frau Schleinitz und Herrn Hausmann organisierte Litauenaustausch begann mit einer kleinen Überraschung:

Read more

DOKU Live Show zum EU-Parlament

14-12-2018 Hits:41 2018-2019 Antje Pape (BBS), Daniela Middeke und Tina Türk (HPS) / Hog

Die Halepaghen-Schule und die Berufsbildenden Schulen Buxtehude haben in der vergangenen Woche im Rahmen ihrer Europabildung eine gemeinsame Vortragsveranstaltung für knapp 600 Schülerinnen und Schüler organisiert.

Read more

22. Ehemaligentreffen 27.12.2018, 11:00-…

10-12-2018 Hits:106 Ehemalige | HPex Zi

Die Halepaghen-Schule lädt in diesem Jahr zum 22. Ehemaligentreffen ein. Am 27. Dezember sind von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Verwaltungskräfte herzlich willkommen.

Read more
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.