Kommende Termine

30.05.17 19:30 -
Informationsabend zum Wahlpflichtbereich (Schüler/-innen und Eltern der 7. Klassen)
01.06.17
Telefonaktion Abiturnoten
02.06.17
Bekanntgabe der Abiturnoten

Wetter

vom 24.05.2017 19:38

Temperatur: 14.4 °C
Windgeschwindigkeit: 0 km/h
Regen: 0.0 mm

Weitere Details

profikoche1

Donnerstag, 21 April 2016.
Profiköche aus dem Landkreis Stade und Umgebung wollten die modernen Groß-Kochgeräte der Halepaghen-Schule kennen lernen. Herr Knechtel und Herr Moll für die Firmen Rational/Firma stellten die beiden Kombidämpfer und die große Kipppfanne in der Mitte vor. Die beiden Köche betonen, dass sie bewusst die "Teeküche" für diese Veranstaltung gewählt haben. Ihnen sei keine Schulmensa bekannt, die komplett aus ehrenamtlichen Helfern bestände. Zudem würde der Umgang mit den Profigeräten für die Laien-Köche kein Problem darstellen und perfekt umgesetzt werden.

Die Leiterin der Teeküche, Britta Röwe, erläuterte das besondere Konzept: 10 Teams im täglichen Wechsel – keine Profis, sondern Eltern und Großeltern managen alles. In der 2014 neu eröffnete Mensa mit 190 Plätzen werden täglich bis zu 450 Essen ausgegeben. Alles werde frisch gekocht und nichts muss mehr wie früher von zu Hause mitgebracht werden. Man sei stolz darauf, dass die Schüler für ein Essen ohne Fertigprodukte, künstliche Aromastoffe und Geschmacksverstärker nur 1,50 € zahlen müssen. Dies sei ohne Zuschüsse möglich, da keine Personalkosten anfallen und kein Gewinn erwirtschaftet werde.

profikoche2

donnerstag
Die Leiterin der Gruppe Donnerstag II, Friederike Meier, schilderte den Profiköchen ihren Tagesablauf: "Zuerst haben wir das Dessert zubereitet, weil es ja noch abkühlen musste. Dazu wurde am Morgen in der großen Pfanne Grießpudding gekocht, danach die rote Grütze. Anschließend wurde im Kombidämpfer das Hacksteak vom Rind gebrutzelt, die Erbsen und Möhren in der Pfanne aufgesetzt und die Kartoffeln dampfgegart. Gleichzeitig wurde Pizzateig zubereitet, der zu Pizzaschnecken verarbeitet wurde. Für die Käsespätzle wurde die Soße in der Kipppfanne aufgesetzt, danach die Spätzle zugegeben. Zwischendurch wurde der Salat zubereitet und kurz vor der Essenausgabe die Pizzaschnecken im Pizzaprogramm gebacken – das war der Renner bei den Schülern.

In der folgenden Kochvorführung wurde den angereisten Köchinnen und Köchen demonstriert, dass für die Küche 2.0 kein großer Gerätepark mehr nötig ist, sondern dass die beiden vorgeführten Kochgeräte reichen, um alle Gerichte mit wenig Zeit-, Energie und Arbeitsaufwand zuzubereiten und bis zu 600 Personen zu versorgen.

profikoche3


Viele verschiedene Gerichte können gleichzeitig gebacken, gekocht, gebraten oder frittiert werden. Messfühler stellen dabei sicher, dass der richtige Bräunungsgrad eingehalten wird und dass das Fleisch immer mit der richtigen Kerntemperatur gebraten wird.

Ist ein Gerät mit Speisen beladen und für die einzelnen Einschübe das Programm gewählt und der Bräunungsgrad eingestellt, dann fühlt das Gerät die Beschickungsmenge und den Zustand der Speisen, errechnet selbstständig die entsprechende Bräunung und passt die Temperatur, Garzeit sowie das Garraumklima optimal an. Das Kochteam wird dann bei den weiteren Arbeiten in der Küche nicht mehr unterbrochen. 

Was Laien wie Profiköche gleichermaßen erfreut: Wasserzu- und ablauf sind eingebaut und weil nichts anbrennt oder überkocht ist zum Beispiel die große Pfanne nach nur zwei Minuten wieder blitzblank. 

profikoche4

Der Schweinekrustenbraten war knusprig und saftig wie auch die Frikadellen und das Salzgebäck hatte genau den richtigen Bräunungsgrad. Leckerer Krustenbraten, Ofengemüse, Backfisch, sowie Salzgebäck und Omelette, aber auch Pilzragout und Tortellini wurden in kürzester Zeit schnell und ohne großen Aufwand zubereitet. Die Gäste staunten und auch das Teeküchenteam konnte noch eine Menge lernen. 

profikoche5

 Am Ende war alles wieder aufgeräumt und bereit für das Team Freitag II

Antje Tiedemann2

 Das Team Freitag II bestückt die große Pfanne. Zwei Bilder aus dem letzten Jahr.

Kaffeepause

Auch eine kleine Kaffeepause ist mal drin.

Anmeldebutton rund


Liebe Eltern und Großeltern,
da jedes Jahr ca. 30 MitarbeiterInnen ausscheiden, werden ständig neue Teammitglieder gesucht, die an einem Wochentag alle 14 Tage oder alle vier Wochen für zwei Stunden oder mehr dabei sind. 

Möchten Sie gerne an einem Probetag teilnehmen oder in einer Gruppe mitmachen, dann klicken Sie einfach und füllen
→ unser Anmeldeformular aus . 

Oder schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es macht Spaß in einem Team mitzuarbeiten. Eltern können sich so aktiv in die Schulgemeinschaft einbringen und Kontakt untereinander und mit Lehrern und Mitschülern ihrer Kinder halten.


 

 

Foto der Woche

Motto2017 01

Zufällig

Betriebspraktikum 2015

06-10-2015 Hits:2129 Betriebspraktikum

Nützliche Informationen für das Betriebspraktikum im Schuljahr 2015/2016: Anschreiben an die Eltern Anschreiben an die Betriebe Aufnahmebestätigung

Read more

11. Internationaler Projekttag 2016 der …

16-06-2016 Hits:894 2015-2016 L. Jonasson/Mid

„Schau hin! Misch dich ein!“ - das war der Titel und das Ziel des 11. Internationalen Projekttags 2016 der UNESCO-Projektschulen. Entstanden als gemeinsame Netzwerkaktion und Reaktion auf den GAU...

Read more

Vorzeitige Ausgabe

07-07-2014 Hits:1736 2013-2014 Reinhard Zimmer

der beglaubigten Kopien der Abiturzeugnisse am 10.07.2014 ab 15:30 Uhr im Sekretariat. Weitere Meldungen zum vorzeitigen Erhalt sind nicht mehr möglich. Die Originalzeugnisse werden erst am Samstag, den 12.07.2014 während der...

Read more

Neu

Einladung Gesamtkonferenz am 31.5.17

23-05-2017 Hits:57 2016-2017 Wulf / Ege

Am Mittwoch, den 31. Mai 2017, um 17:00 Uhr findet die Sitzung der Gesamtkonferenz und des Gemeinsamen Ausschusses/ Schulvorstands statt.

Read more

Kurswahlen zur Qualifikationsphase 2017

23-05-2017 Hits:1549 Wahlen Reinhard Zimmer

Kurswahlen vom 18. bis zum 22.05.17 Die Kurswahlen sind vorüber. Hier erfahren Sie, wie es weiter geht.  

Read more

Geschichte einer Flucht

21-05-2017 Hits:95 2016-2017 Melina Thomzik / Ege

In dem Geschichts-Leistungskurs der 11. Klasse von Frau Schleinitz steht das Thema „Flucht und Vertreibung im Zuge des zweiten Weltkriegs“ im Mittelpunkt dieses Semester. Damit das Thema etwas lebendiger wird, luden...

Read more

Termine

30.05.17 19:30 -
Informationsabend zum Wahlpflichtbereich (Schüler/-innen und Eltern der 7. Klassen)
01.06.17
Telefonaktion Abiturnoten
02.06.17
Bekanntgabe der Abiturnoten
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.