Kommende Termine

30.05.17 19:30 -
Informationsabend zum Wahlpflichtbereich (Schüler/-innen und Eltern der 7. Klassen)
01.06.17
Telefonaktion Abiturnoten
02.06.17
Bekanntgabe der Abiturnoten

Wetter

vom 26.05.2017 20:48

Temperatur: 20.1 °C
Windgeschwindigkeit: 0 km/h
Regen: 0.0 mm

Weitere Details

EnglischSchild

      

 WELCOME to the world of ENGLISH at HPS!

Bildquelle: http://img.dailymail.co.uk/i/pix/2007/ 11_04/chinglish7DM3011_468x470.jpg (entnommen 15.11.13) 

 

 The world speaks English. British English, American English, Australian English … but Chinglish (Chinese English), Ginglish (German English) or Spanglish (Spanish English) and many other versions as well!

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Fachgruppe Englisch heißt Sie und Euch herzlich willkommen auf unserer Webseite. Als Schule mit mehrsprachigem Profil hat das Lernen von Fremdsprachen an der Halepaghen-Schule einen großen Stellenwert und Englisch als lingua franca steht natürlich im Zentrum.

Ein sicherer Umgang mit der englischen Sprache sowie interkulturelle kommunikative Kompetenz sind in unserer globalisierten Welt wichtige Fähigkeiten. Diesen Anforderungen trägt das Team Englisch Rechnung mit einem kompetenzorientierten Unterricht auf der Basis des niedersächsischen Kerncurriculums, mit einem modernen Lehrwerk sowie mit vielseitigen Lernerfahrungen in Unterricht und Schule.

Auf der Basis eines in Zusammenarbeit mit den Grundschulen erstellen Papiers, bemühen wir uns, den Übergang im Fach Englisch von der Grundschule in die 5. Klasse für Schülerinnen und Schüler möglichst sanft zu gestalten.

Neben den üblichen Lernzielkontrollen bietet die HPS außerdem in der 9. Klasse eine Sprechprüfung an. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilzunehmen oder in der Cambridge-AG auf den Erwerb des Cambridge Certificate hinzuarbeiten. Auch das Exzellenzlabel CertiLingua kann erworben werden. Wer sein Englisch im Dialog mit anderen Nationen anwenden möchte, kann dies beim USA-Austausch, dem Comenius Projekt oder anderen Auslandsfahrten der HPS tun.

Weitere ganz besondere Angebote sind der bilinguale Unterricht in den Fächern Biologie, Geschichte und Erdkunde und die Möglichkeit für Oberstufenschülerinnen und Schüler die Facharbeit in englischer Sprache zu verfassen.

AnsprechpartnerInnen und detailliertere Informationen finden Sie/findet Ihr unter den jeweiligen Hyperlinks. Bei weiteren Fragen stehen Ihnen/Euch alle Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Englisch gern zur Verfügung. Wir sind per E-Mail zu erreichen unter dem jeweiligen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Viel Spaß beim Schmökern!

Überblick

- AnsprechpartnerInnen

- Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- Kompetenzorientierter Unterricht

- Papier zum Schulwechsel

- Lehrwerk

- Sprechprüfung in Klasse 9

- Bundeswettbewerb Fremdsprachen

- Cambridge Certificate

- CertiLingua

- USA-Austausch

- Comenius Projekt der HPS

- Bilingualer Unterricht

- Facharbeit in englischer Sprache

- Methodenblätter: Vokabellernen, Phonetik, Zweisprachiges Wörterbuch

AnsprechpartnerInnen

Fachobfrau:                                                                                     Frau Pape (Pp)

Cambridge-AG und Bundeswettbewerb Fremdspr.:                              Frau Schröer (Sh)

USA-Austausch:                                                                               Herr Grubert (Gru), Frau Pape

Comenius/Litauen-Austausch:                                                           Herr Hausmann (Ha)

Schüleraustausch im Allgemeinen:                                                     Frau Behm (Be), Frau Schröer, Frau Pape

Bilingualer Unterricht:                                                                       Frau Schuster (Scu)

Kompetenzorientierter Unterricht

Der heutige Englischunterricht unterscheidet verschiedene Kompetenzfelder.

Unter den fünf funktionalen kommunikativen Kompetenzen, die gleichmäßig trainiert werden, versteht man das Leseverstehen (Reading), das Hörverstehen bzw. das Hör-/Sehverstehen bei Filmen (Listening/Viewing), die Sprachmittlung (Mediation), die schriftliche Textproduktion (Writing) und selbstverständlich das Sprechen (Speaking) in unterschiedlichen Kommunikationssituationen. Sprachmittlung bedeutet die Übertragung von Informationen aus einem deutschen Ausgangstext ins Englische (oder vom Englischen ins Deutsche) im Rahmen einer bestimmten Kommunikationssituation und mit einem spezifischen Ziel. Es geht nicht um das traditionelle Übersetzen.

Sprachlernkompetenz beinhaltet z. B. Wie lerne ich Vokabeln, wie benutze ich ein Wörterbuch? (s. Methodenblätter)

Text- und Medienkompetenz zu entwickeln bedeutet Texte zu verstehen und zu analysieren, Lesestrategien zu entwickeln, Präsentationen zu strukturieren und zu halten, Filmanalyse, Recherchieren im Internet u.v.m.

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

Die Schülerinnen und Schüler erwerben landeskundliche Kenntnisse über die unterschiedlichen Kulturen des englischsprachigen Raumes. Auf der Grundlage dieser Kenntnisse und in der vielfältigen Auseinandersetzung mit kulturellen Unterschieden entwickeln sie ihr Urteilsvermögen sowie Offenheit und Toleranz gegenüber Fremdem und können so eine Vermittlerrolle (mediator) zwischen den Kulturen einnehmen.

Lehrwerk

Das bisher an der HPS von Klasse 5 bis in die Oberstufe genutzte Lehrwerk war Green Line vom Klett-Verlag. Ein Band gliedert sich je nach Klassenstufe in 4 bis 7 Einheiten (units) bzw. ab der 10. Klasse in Themen (topics). Das dazugehörige Workbook ist bis zur Klasse 9 von den Schülerinnen und Schülern anzuschaffen. Ab dem Sommer 2015 werden wir laut Fachkonferenzbeschluss vom 17.03.15 das neue Lehrwerk ACCESS von Cornelsen einführen. Dieses Lerwerk orientiert sich an den aktuellen Vorgaben des Kerncurriculums und bietet eine Vielzahl motivierender Texte und differenzierender Aufgaben. Auch hier muss ein Workbook angeschafft werden.

Sprechprüfung in Klasse 9

In Klasse 9 wird eine zentrale Sprechprüfung durchgeführt. Dabei müssen die Schülerinnen und Schüler ihre Kommunikationsfähigkeit beweisen, indem sie in Zweierteams auf verschiedene Impulse (Fragen, Bilder) reagieren, Stellung beziehen und sich austauschen.

Wettbewerbe

Die Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen wird angeboten. Mehr Informationen dazu gibt es insbesondere bei Frau Schröer (Sh), unter folgendem Link und bei den Englischkolleginnen und -kollegen.

Link zu Bundeswettbewerb Fremdsprachen

USA-Austausch

Seit 1978 besteht mit der Quaker Valley High School in Sewickley, Pennsylvania ein Austausch. Schülerinnen und Schüler der HPS und des Gymnasium Süd haben die außergewöhnliche Chance, für drei Wochen in die amerikanische Kultur einzutauchen. Sie wohnen in Gastfamilien und gehen in Sewickley zur Schule. Ausflüge zu den Amish in Berlin, Ohio, zu den Niagara Fällen sowie nach Washington DC und New York oder Chicago sind Teil des umfangreichen Programms. Im Juni/Juli 2013 waren seit längerer Zeit erstmalig auch wieder amerikanische Gastschüler bei uns zu Besuch. Lesen Sie/lest mehr über unsere Reise im Herbst 2013 auf unserer Webpage unter folgendem link.

Link zu Austausch/Auslandsaufenthalte der HPS:

Link zur Quaker Valley High School, Leetsdale, PA

Cambridge Certificate

Cambridge English Advanced (bekannt als Cambridge Certificate) ist eine weltweit anerkannte Prüfung, die bescheinigt, dass Englisch auf hohem Niveau beherrscht wird. In 130 Ländern gibt es derzeit 2.500 Prüfungszentren. Die Prüfung umfasst einen schriftlichen und einen mündlichen Teil, sowie Teile zum Hörverständnis, Wortschatz und der Grammatik.

 


 

Cambridge Zertifikate 2015

Erfolgreiche Teilnahme an Cambridge Prüfungen

Auch im letzten Schuljahr haben zehn Teilnehmer der Cambridge AG die CAE-Prüfung an der Volkshochschule Buxtehude abgelegt. Das Certificate in Advanced English (CAE) bescheinigt Sprachkenntnisse auf der Niveaustufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens und wird weltweit von Hochschulen, Arbeitgebern und Regierungen anerkannt.

Foto-Cambridge Zehn Teilnehmer der Cambridge AG hatten sich im letzten Schuljahr dazu entschlossen, sich für die CAE-Prüfung anzumelden, die an der Volkshochschule durchgeführt wird.

On Thursday 06.09.2013, Lea, an Australian friend of our English teacher Mrs. Feldkamp visited our class to speak about her home country. Australia is the first topic in 9th grade and we were very lucky that we had the chance to talk to her.

Lea told us many interesting things about the huge country on the other side of the world.

She was born in Sydney and she has been living in Hamburg with her German husband for one year. At the moment, she works as a designer for a German fashion label.

First, Lea made the size of Australia understandable to us. Did you know that Germany fits into the continent about 20 times?

Then she told us about some big differences between the two countries.

One is definitely the weather. In Australia 14°C are really cold and in the summer the temperature sometimes goes up to 46°C. Around Christmas there are 30°C - 40°C so nobody wondered about Lea telling us that she acted like a little kid when she saw snow for the first time in her life last winter. Another difference is that Australia is very multicultural. There are people from all over the world who speak over 200 different languages! And speaking about food and sports, you can find everything you can imagine there.

Also really interesting for us were the differences in school life. Every school has got a uniform and apart from the “normal” topics they learn for example how to protect themselves against wild animals like poisonous snakes and spiders.

After that, it was our turn and we could ask her questions. Lea told us about incidents with wild animals, the pest of kangaroos in Canberra, how dangerous they are and her favorite German food. On the question if she would rather live in Australia or in Germany she answered that she would love a combination of both. Of course she misses her family and friends but life in Australia is very expensive and sometimes even too hot, she said. Besides, the German bread tastes much better than the Australian, she admitted twinkling. ;)

In the end Lea, let us try a very typical Australian food: Vegemite.

To put it mildly, we didn't find it very tasty. Finally we only can thank Lea for talking to us and answering our questions. It was a really interesting lesson!

Swenja Gödicke (9a)

Foto der Woche

Motto2017 01

Zufällig

BUXTEHUDE very British!

16-09-2014 Hits:1562 2014-2015 Shü

Marcel Reich-Ranicki goes BritainLiterarische Quartette in der Stadtbibliothek Buxtehude

Read more

Tageblatt-Besuch

12-10-2012 Hits:2435 2012-2013

Vier Stunden hat der Tageblatt-Redakteur Lars Strüning im Dienstagsteam der Teeküche mitgeschuftet und ist am Ende beindruckt von der Leistung und der "verdammt guten" Organisation der Halepaghen-Teeküche.Hier geht's zum Tageblatt-Bericht.Mehr zur...

Read more

Mein Name ist Staub, Gregor Staub. Komm…

07-09-2016 Hits:1002 2016-2017 Janna Vernunft

...mit mir auf eine Reise in die Welt der Lernstrategien.  

Read more

Neu

Sklaverei – ein Weltproblem!

25-05-2017 Hits:26 2016-2017 Svewa Rehder/Ver

Sklaverei - ja und? Ist doch tausende Kilometer von uns entfernt. Was soll ich denn da machen? Das geht mich doch nichts an! Helfried und Renate Weyer, weltweit erfolgreiche Vortragskünstler, überzeugten...

Read more

Einladung Gesamtkonferenz am 31.5.17

23-05-2017 Hits:75 2016-2017 Wulf / Ege

Am Mittwoch, den 31. Mai 2017, um 17:00 Uhr findet die Sitzung der Gesamtkonferenz und des Gemeinsamen Ausschusses/ Schulvorstands statt.

Read more

Kurswahlen zur Qualifikationsphase 2017

23-05-2017 Hits:1640 Wahlen Reinhard Zimmer

Kurswahlen vom 18. bis zum 22.05.17 Die Kurswahlen sind vorüber. Hier erfahren Sie, wie es weiter geht.  

Read more

Termine

30.05.17 19:30 -
Informationsabend zum Wahlpflichtbereich (Schüler/-innen und Eltern der 7. Klassen)
01.06.17
Telefonaktion Abiturnoten
02.06.17
Bekanntgabe der Abiturnoten
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.